ZOBAIR LAIS GHAFOOR

Schon zu Schulzeiten habe ich neben meinem regelmäßigen Klassensprecher-Engagement auch viele soziale Projekte und Veranstaltungen selbst organisiert und durchgeführt.

Da es mit meinem Traum „Zahnmedizin studieren“ nicht auf Anhieb geklappt hat, habe ich mich nach meinem Abitur in unser Familienunternehmen eingebunden (Schuh- und Textilhandel). Das selbstständige Arbeiten hat mir so sehr gefallen, dass ich eines unserer Schuhgeschäfte, im Herzen Hamburgs „B&M Schuhe Europa Passage“ übernommen habe und so bereits in jungen Jahren Inhaber von einem Einzelhandelsgeschäft war.

Viel Freude bereitete mir auch da schon das organisieren von z.B. Firmen-Veranstaltungen/Events und dem „Netzwerken“ mit vielen anderen Unternehmern, Firmen, Kunden etc. Regelmäßig besuchte ich Mode-Messen  in Italien, Spanien und Deutschland. Aus den regelmäßigen Treffen mit vielen Geschäftsinhabern aus der Hamburger Innenstadt, konnte ich enorm viel an Erfahrung mitnehmen und mir ein Netzwerk aufbauen.

Als ich 2013 anfing in Hamburg Zahnmedizin zu studieren, habe ich mein Organisationstalent und meine Leidenschaft für Veranstaltungen jeder Art mit ins Studium eingebunden.

Mein Semester wählte mich zum Semestersprecher und auch im Fachschaftsrat habe ich mich schnell integriert. Dort habe ich viele verschiedene Projekte geleitet und diverse Veranstaltungen für alle Zahnmedizin-Studierende in Hamburg organisiert.

In den vielen Bundesfachschaftstagungen habe ich Freunde aus allen 30 Universitäten bundesweit gewinnen können, die mich immer noch unterstützen.

Ich habe mir früh ein großes Netzwerk in der dentalen Welt erarbeiten können und habe heute immer noch zu vielen Industriepartnern und Dienstleistern hervorragende Beziehungen.

Meine Highlights im Studium waren die vielen Reisen mit den Professoren. Zum einen die beiden Berufungskomissionen für die Klinikdirektoren der Mund-Kiefer-Gesichtschirugie und der konservierenden Zahnheilkunde, die ich so mitauswählen durfte.

Zum anderen fand ich es sehr spannend Teil der Projektsteuerungsgruppe gewesen zu sein. In einem Team bestehend aus Vertretern aller Fachbereiche des UKE´s und des Dekanats haben wir den neuen Modellstudiengang Zahnmedizin „imed dent“ erfolgreich entwickelt und etabliert.

Mit dem absoluten Höhepunkt unserer Reise nach London. Wo wir das Kings College im Guys Hospital besucht haben und so einen unglaublich tollen Einblick in das Zahnmedizin Studium in Großbritannien bekommen haben und viele gute Ideen mitnehmen konnten.

Ehrenamtliches Engagement am Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf

2013 - 2019: Aktives Mitglied des Fachschaftsrates Zahnmedizin

2016 bis 2019: 1. Vorsitzender des Fachschaftsrates Zahnmedizin

2016: Stimmberechtigtes Mitglied der Berufungs-Kommission für die Nachfolge der Klinikdirektion von Prof. Dr. Platzer  in der konservierenden Zahnheilkunde

2017: Stimmberechtigtes Mitglied der Berufungs-Kommission für die Nachfolge der Klinikdirektion von Prof. Dr. Dr. Heiland in der Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie

2016 bis 2018: Stimmberechtigtes Mitglied des Fakultätsrats der medizinischen Fakultät an der Universität Hamburg

2016 bis 2019: Mitglied der „Projektsteuerungsgruppe“ für die Entwicklung des Modellstudiengangs Zahnmedizin „imed dent“

IHR HABT FRAGEN?

Dann schreibt uns gerne!
Jetzt anfragen
© 2019-2020 Tomorrowdent Events – Alle Rechte vorbehalten. |
Datenschutz
I
Impressum